E-Mobilität
ohne Sorgen

Intelligente Ladelösungen für Elektroautos

Eine innovative Wallbox mit integriertem fi für E-Autos von TECHNIVOLT

Ein starkes Team: TechniVolt und TechniSat

TechniVolt ist das neue E-Mobility-Unternehmen, das, genau wie TechniSat, zur Techniropa Holding gehört. Mit den innovativen Wallboxen und Ladeservices möchte TechniVolt einen Beitrag zu mehr Elektromobilität und Nachhaltigkeit leisten. Die TechniVolt Ladestationen, die in Zusammenarbeit mit TechniSat entwickelt und vertrieben werden, bieten viele Komfortfunktionen und schnelles Laden, wobei alle Modelle für den privaten Gebrauch konzipiert sind. Ausgewählte Ladestationen sind zusätzlich ideal für den Ausbau der Ladeinfrastruktur im halböffentlichen Bereich geeignet. Im Winter 2021 folgt der umfangreiche TechniVolt Ladeservice an über 100.000 Ladestationen weltweit, wo Sie ganz einfach per App oder Ladekarte an öffentlichen Ladepunkten laden.
Alle TechniVolt Ladelösungen sind alltagstauglich, einfach bedienbar, zukunftssicher und erfüllen höchste Leistungs- und Qualitätsansprüche.

Brauche ich eine Wallbox? Wir meinen: Ja!

Private E-Auto Wallbox für Zuhause einfach und schnell zu bedienen und für draußen geeignet

Besser zuhause laden

Eine Ladestation, auch Wallbox genannt, lädt Ihr Elektrofahrzeug einfach und schnell zuhause auf. Mit einer Wallbox profitieren Sie von mehr Flexibilität, kürzeren Ladezeiten sowie geringeren Energiekosten im Vergleich zum Laden über die normale 230V Haushaltssteckdose. Es ist einfach beruhigend, wenn das Elektroauto über Nacht vollständig geladen wird und am nächsten Morgen zuverlässig einsatzbereit ist.

Überhitzung von Ladestation Kabel durch Typ 2 Ladestecker vermeiden

Besser als die Steckdose

Normale 230V-Steckdosen sind zwar prinzipiell zum Laden von Elektroautos geeignet, allerdings nicht auf Dauer mit den hohen Ladeströmen belastbar. Hier kann Überhitzung drohen. Die Standardsteckdose lädt in der Theorie zudem nur mit max. 2,3 kW pro Stunde – das Nachladen von 23 kW dauert also gut 10 Stunden! Tatsächlich kommen sogar nur ca. 2 kW pro Stunde beim E-Auto an. Ein Ladeverlust, der nicht nur Zeit, sondern auch Geld kostet.

E-Ladestation für E-Autos mit Zugriffschutz

Besser mit Zugriffsschutz

Nicht jeder möchte die Wallbox verschlossen in der Garage installieren. Wenn die E-Ladestation frei zugänglich in der Einfahrt oder dem Carport steht, ist ein Zugriffsschutz sinnvoll, um Unbefugte am Laden zu hindern. Daher ist in allen TechniVolt Wallboxen optional eine Freischaltung des Ladevorgangs per mitgelieferter RFID-Karte möglich, sodass das Laden nur nach Autorisierung funktioniert.

Wallboxen und Zubehör im Überblick

Die TECHNIVOLT Ladestationen ermöglichen schnelle Ladevorgänge zuhause und begeistern mit Sonderfunktionen für mehr Komfort. Die beiden SMART-Modelle sind durch den zertifizierten MID-Energiezähler sogar optimal für den Einsatz im halböffentlichen Raum geeignet. Alle TECHNIVOLT Wallboxen sind zudem förderfähig durch das KfW-Programm 440.

TECHNIVOLT Wallboxen sind jetzt im Handel erhältlich.

Lokale Händlersuche

Wissenswertes