Datenschutz

TechniVolt verarbeitet Daten zu Ihrer Person. Diese Information erläutert Ihnen die Details dazu.

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt durch

TechniVolt GmbH
Julius-Saxler-Straße 3
54550 Daun
Telefon: +49 (0)6592 712 8550
E-Mail: info@technivolt.de
 

Die für das Unternehmen zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist
 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz
Telefon: +49 (0)6131 / 8920-0
Telefax: +49 (0)6131 / 8920-299
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

2. Details der Datenverarbeitung

Server Logfiles

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dabei erheben wir folgende Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Daten werden automatisch nach 14 Tagen gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (überwiegendes berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen einen störungsfreien Betrieb der Webseite zu garantieren.

Schutz vor Missbrauch

Zur Abwehr eventueller Angriffe gegen unsere Server untersuchen wir die Zugriffe unserer Webseitenbesucher auf Auffälligkeiten und sperren im konkreten Verdachtsfall zeitweise (10 Min.) die betreffende IP-Adresse. Die für diesen Zweck erhobenen Daten werden mit Ablauf der Sperre vollständig gelöscht. Bei Verdacht auf einen Rechtsbruch behalten wir uns vor, die IP-Adresse und die näheren Angaben zum jeweiligen Zugriff über die vorgenannten Löschfristen hinaus zu speichern und an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (überwiegendes berechtigtes Interesse), unser Interesse liegt dabei in der Sicherstellung der Webserver-Sicherheit und der Verfügbarkeit unserer Webseite.

TechniVolt Infomail Newsletter

Wenn Sie sich für die TechniVolt Infomail (Newsletterservice per E-Maill) eintragen, werden die darin von Ihnen angegebenen Daten (E-Mailadresse) für den Zweck der Zusendung von Informations- und Werbe-Emails benutzt und unmittelbar nach der Abmeldung aus dem System gelöscht. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a (Einwilligung) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

Kundenkonto

Um unsere Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, ist ein Kundenkonto erforderlich. Bei dessen Erstellung werden Ihr Name, Ihre Kontaktdaten sowie Kredit- bzw. Debitkartennummer verarbeitet. Zusätzlich werden dort Abrechnungsdaten mit Datum und Uhrzeit Ihrer Ladevorgänge hinterlegt. Wird das Kundenkonto gelöscht, verarbeitet TechniVolt diese Daten zu Abrechnungszwecken für weitere 90 Tage. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung vertraglicher Maßnahmen).

Zahlungsabwicklung

Zur Abwicklung von Zahlungen werden Ihr Name sowie Kredit- bzw. Debitkartennummer an den Zahlungsdienstleister übermittelt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Erfüllung vertraglicher Maßnahmen).

Google Adwords Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion des Conversion-Tracking (Auswertung der vom Nutzer ausgeführten Zielaktion wie z.B. Bestellung eines Artikels) von Google AdWords. Dazu wird nach Ihrer Einwilligung ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt welches es ermöglicht, Sie wiederzuerkennen und Ihre Bewegung auf unserer Webseite nachzuvollziehen. Die erhobenen Daten werden an Google-Server in Drittländern übermittelt, in denen unter Umständen ein geringeres Datenschutzniveau herrscht. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (ihre freiwillige Einwilligung).

Google (Universal) Analytics

Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort vor der Speicherung gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Beim Aufruf unserer Internetseite technisat.com haben Sie bereits entschieden, ob Sie der Nutzung ausdrücklich zustimmen oder nicht. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a (Einwilligung) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

3. Ihre Rechte

Auskunft, Löschung und weitere Rechte: Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten (Artikel 15 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung). Darüber hinaus haben Sie unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen der Artikel 16 bis 21 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung das Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit bereitgestellter Daten.

Beschwerde: Sie haben das Recht, sich jederzeit mit etwaigen Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer Daten an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten des Unternehmens zu wenden. Seine Kontaktdaten sind oben angegeben. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zur Beschwerde bei jeder Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Die für das Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde ist oben genannt.

Widerruf/Widerspruch: Beruht eine Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, dürfen Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Beruht eine Datenverarbeitung auf unserem berechtigten Interesse, dürfen Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Wir werden Ihre Daten dann nur weiterverarbeiten, wenn dafür nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Bitte richten Sie Ihr jeweiliges Begehren an die oben angegebenen Kontaktdaten.